Physikalische Besonderheiten von Blaulicht

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die klassische Pilotenbrille gelbe Gläser hat? Das hat mit den speziellen Eigenschaften von unterschiedlich farbigem Licht zu tun: Je nach Wellenlänge wird Licht unterschiedlich stark gebrochen, wobei Blau den größten Brechungswinkel aufweist. Dieser Effekt tritt auch bei Eintritt des Lichts in den Glaskörper des Auges auf, und führt dazu, dass unterschiedliche Farben auf unterschiedlichen Ebenen im Auge fokussieren. So entstehen unscharfe Farbsäume, die durch das Ausfiltern von Blauanteilen (also gelbe Gläser) minimiert werden. 

Dieser einfache Zusammenhang erklärt, warum Blaulichtfilter immer auch die Sehschärfe erhöhen und die Kontrastwahrnehmung verbessern. Diesen Effekt nutzen wir nicht nur bei unseren Autofahrerbrillen, er unterstützt auch den Sehkomfort bei der Bildschirmbrille.

Klare Sicht durch gelbe Gläser - nicht nur auf der Straße

Wissen

Warum wir im Blaulicht so schlecht sehen?

An Ampeln, Fahrrädern oder Baustellen leuchtet es rot, grün oder gelb. Blau dagegen steht für „Achtung!“ Doch Einsatzfahrzeuge der Polizei, Feuerwehr oder Notärzte mit grellem Blaulicht warnen zu lassen, hat keineswegs den Grund, dass man es besonders gut sehen würde. Das genaue Gegenteil ist der Fall, es hat von allen Wellenbereichen sichtbaren Lichts nämlich die physikalische Eigenschaft, in der Atmosphäre am stärksten zu streuen. Das macht es aus großer Höhe sehr schlecht erkennbar und war aus militärischen Gründen deshalb von Vorteil. 

Dieselbe Eigenschaft macht Blaulicht für das menschliche Sehen jedoch zum Licht zweiter Klasse. Es ist nicht nur stärker brechend als rotes Licht, sondern wird auf einer anderen Ebene im Auge fokussiert, was Farbsäume und Unschärfe zur Folge hat.

Aus diesem Grund tragen Piloten und Sportler oft gelbe Brillen, die die Blauanteile herausfiltern und damit die Sehstärke und den Kontrast erhöhen. Auch netzhautgeschädigten Patienten werden

häufig gelbe Brillen oder Kontaktlinsen verordnet, um die Makula vor schädigendem Blaulicht zu schützen.


Umso unglücklicher ist es, dass wir mittlerweile die meiste Zeit im blauen Licht unserer LED-Bildschirme und LED-Lampen lesen und arbeiten müssen. 

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email

Mehr zu entdecken

Blaulichtschutz

Die Blaulichtdiktatur

Zugegeben, der Begriff Blaulichtdiktatur ist etwas boshaft. Aber sollten wir nicht zumindest nachdenklich werden angesichts der unheiligen Allianz von Politik und Industrie, die dazu geführt

weiterlesen »

SAVE YOUR ViSiON

Entdecken Sie unsere Blaulichtschutzbrillen