LED-Licht in der Schule und die Augen unserer Kinder

Kinder sind für die Spektren von LEDs besonders anfällig: Hormonwirkungen und Stresswirkungen auf die Netzhaut können die Folge sein. Das ist ein weiteres schönes Beispiel, wie die Technologiegläubigkeit berechtigte Bedenken überrollt.

Im Oktober 2010 veröffentlichte die französische Gesundheitsbehörde ANSES ein Gutachten, aus dem hervorgeht, dass man LED-Licht möglichst nicht im Umfeld von Kindern einsetzen sollte, da ein erhöhtes Risiko für eine spätere Entstehung der AMD (altersbedingte Makuladegeneration) nicht ausgeschlossen werden kann.

Einen ausführlichen Artikel zum Thema gibt es hier:
http://www.lichtundgesundheit.de/Lichtundgesundheit/LEDs_als_Gefahr.html

By | 2018-06-15T12:05:51+00:00 November 30th, 2017|Allgemein|0 Comments

About the Author: