Termine 2017-10-19T15:35:59+00:00

Hinters Licht geführt

Gefahr durch LED-Licht

Die Glühlampe, eine der bedeutendsten Erfindungen der Menschheit,
hat ausgedient. LED heißt die Neue! LED-Licht hat aber viel höhere
Blauanteile, als die Glühlampe. Blauhaltiges Licht drosselt die Melatoninproduktion
und kann den Schlaf stören. Es begünstigt hormonabhängige
Krankheiten und ist gefährlich für die Augen (u. a. Makuladegeneration),
besonders für Kinder. Starke Blaulichtanteile finden wir in
Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren, sogenannten „Tageslichtlampen“,
LED Lampen, PC- und TV-Bildschirmen, Ipad & Co.
Was tun? Wie man sich vor dieser naturfremden und schädlichen
Kunstlichtstrahlung schützen kann, welche Leuchtmittel Alternativen
sein können und welche Möglichkeiten es gibt, um auch bei der Arbeit
am PC oder beim Fernsehen keiner negativen Lichtbeeinflußung
zu unterliegen, wird im Vortrag erklärt. Ebenso werden die Themen
Burnout, Energiesparen, „richtiger Umgang“ mit Sonnenlicht und Vitamin-
D mit einbezogen.

Reinhard Gerl
Vortrag mit Reinhard Gerl, ZukunftSehen e.V.

Datum und Veranstaltungsort:
Freitag, 20. Oktober 2017, 19.30 Uhr, 1 Abend
Veranstaltungsort: Seminarraum Eisenkramergasse 13

Teilnahmegebühr:
€ 12,00

Informationen:
Kurs Z0507 – Anmeldung direkt bei der VHS Weilheim

 


 

Seminar mit Alexander WUNSCH (Arzt): Licht, Mensch und Gesundheit

Der richtige Umgang mit Sonnenlicht, Kunstlicht und Farblicht.

Information, Anmeldung, Organisation: www.seminarservicesieber.de

Dieses Seminar gibt einen Einblick in die Zusammenhänge zwischen Licht und Leben und vermittelt in drei Themenblöcken wichtiges Grundwissen, um das unverzichtbare Lebensmittel Licht therapeutisch und präventiv sinnvoll einsetzen zu können.

1. Teil: Sonnenlicht

Kennen Sie Ihr eigenes Sonnenlicht- Profil? – Jeder sollte sein Sonnenlicht-Profil selbst ermitteln können und die wichtigsten Regeln dazu kennen. In diesem Kursteil wird das Grundwissen vermittelt, um die Lichtenergie, die der Organismus aus der Sonnenstrahlung ziehen kann, optimal zu nutzen und auch Patienten fundiert beraten und informieren zu können. Werden Sie zum Sonnen- und Vitamin-D-Coach !

2. Teil: Kunstlicht

Etwa 90 % unserer Zeit verbringen wir im künstlichen Licht. Bei den meisten heutigen Kunstlichtquellen ist die Balance zwischen kurzwelliger und langwelliger Strahlung gestört, sie weisen eine unnatürliche Spektralverteilung auf. Dies bringt langfristig Gefahren für die Gesundheit mit sich. In diesem Teil geht es um das Verstehen von Licht-Eigenschaften wie Energieeffizienz, Farbwiedergabe, Spektralverteilung und biologischer Verträglichkeit. Es werden pathophysiologische Mechanismen aufgezeigt und präventive Strategien diskutiert.

3. Teil: Farblicht

Farben spielen für unsere Teilhabe an der Welt eine ganz besondere Rolle, sowohl bezogen auf die Orientierung in Raum und Zeit, als auch für die Integration in unser soziales und kulturelles Umfeld. Alle Menschen, egal, aus welcher Kultur sie stammen, empfinden die Farben des Regenbogens über die gleichen physiologischen Mechanismen und reagieren auf die verschiedenen Wellenlängen des Lichts in gleicher Weise. Der dritte Kursteil widmet sich den Farbwirkungen, wie sie durch die gezielte Anwendung von Naturphänomenen, Farbbrillen und Farblicht-Geräten erzielt werden können und gibt eine Einführung in das bewährte SpektroChrom-Farbsystem.

Alexander Wunsch - innovative-eyewear.de
Alexander Wunsch

Datum und Veranstaltungsort:

Samstag, 18. November 2017, 10 – 18 Uhr

SRH-Zentrum, Bonhoefferstraße 12, 69123 Heidelberg
Telefon: 0 62 21-88-11 88 Fax: 0 62 21-88-32 20

Information, Anmeldung, Organisation: www.seminarservicesieber.de

Teilnahmegebühr:

250 € zzgl. MwSt. – Mitglieder der DGEIM, DAEMBE und GBM: 220 € zzgl. MwSt.
Mittagessen und Pausenbewirtung sind im Seminarpreis enthalten.

Informationen:

SeminarServiceSieber, Dietmar Sieber, Franz-Liszt-Straße 18, 69214 Eppelheim
Telefon 06221-75 95 631, Fax 06221-75 95 632, Mail: d.sieber@t-online.de

 


Vergangene Termine

21. Oberland Ausstellung 29.09. bis 03.10.2017 in Weilheim i. OB

Mit Reinhard Gerl von Innovative Eyewear

Veranstaltungsort:
Wessobrunner Str. – Volksfestplatz – 82362 Weilheim, Halle A

Informationen:
Weiteres auf orla-weilheim.de


 

Vortrag in Landshut über Blauanteil im Licht und seine gesundheitlichen Auswirkungen

LED heißt die Neue! LED-Licht hat aber viel höhere Blauanteile, als die Glühlampe.
Blauhaltiges Licht drosselt die Melatonin Produktion und kann den Schlaf stören. Es begünstigt hormonabhängige Krankheiten und ist gefährlich für die Augen (u.a. Makuladegeneration), besonders für Kinder.

Starke Blaulichtanteile finden wir in Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren, sogenannten „Tageslichtlampen“, LED Lampen, PC- und TV-Bildschirmen, iPad & Co. Was tun?

Wie man sich vor dieser naturfremden und schädlichen Kunstlicht-Strahlung schützen kann, welche Leuchtmittel Alternativen sein können und welche Möglichkeiten es gibt, um auch bei der Arbeit am PC oder beim Fernsehen keiner negativen Lichtbeeinflussung zu unterliegen, wird im Vortrag erklärt.

Reinhard Gerl
Reinhard Gerl, ZukunftSehen e.V.

Datum und Veranstaltungsort:
20.09.2017, 12:30 Uhr

Weihenstephaner Stuben, Nikolastr. 51, 84034 Landshut.

 


 

PALEO CONVENTION 2017

Innovative Eyewear

Mit Alexander Wunsch Arzt: Forscher, Referent in den Bereichen Lichttherapie, Photobiologie, Biophysik
Information, Anmeldung, Organisation: paleoconvention.de

 


 

Symposium „Licht und Gesundheit“ im März 2017

Unsere Einladung für alle, die an Licht und Beleuchtung interessiert sind

Symposium „Licht und Gesundheit“ im März 2017
Wissenschaftliche Grundlagen für gesundes Licht
und die Konsequenzen für Licht-Design wie auch für Therapie

Seit etwa zehn Jahren wird die Forschung in Lichtbiologie Jahr für Jahr erweitert.
Diesen neuen Erkenntnissen geht unser Symposium Licht und Gesundheit  klar und konsequent auf den Grund: gemeinsam veranstaltet mit der Wiener Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin (GAMED).

symposium-licht-und-farbe-2017

 

 

 

 

 

 

Was ist gesundes Licht und wann ist Licht gefährlich – und vor allem: Warum?

Hier werden neueste Erkenntnisse zu künstlicher Beleuchtung gebracht, besonders:

  • LED-Licht für Gesundheit
  • Lichtsteuerung für tägliches Wohlbefinden
  • Licht gegen Winterdepression
  • Farbstrahlen als Heilmittel

Internationale Fachleute

  • Wolfgang MARKTL, Wien (Licht und Zeitphasen), Richard FUNK, Dresden (Zellbiologie, Netzhautforschung)
  • Alexander WUNSCH, Heidelberg (Lichtbiologie, Therapie), Herbert KLIMA, Wien (Biophotonen-Praxis)
  • Karl Albert FISCHER, Wien (Licht-Design nach dem natürlichen Lichtbedarf des Menschen).
  • Angefragt: Eva SCHERNHAMMER, Wien/Boston (Licht und Krebsgefahr).

Bitte lesen Sie hier weiter…

Datum und Veranstaltungsort:

02.-05.03.2017
Festsaal des Gesundheitsministeriums, Radetzkystrasse 2, 1030 Wien

Informationen:

Bei Interesse: Bitte um Ihre Email.
Information oder Anmeldung

 


 

Hinters Licht geführt – Gefahr durch LED-Licht

Die Glühlampe, eine der bedeutendsten Erfindungen der Menschheit, hat ausgedient.

zukunft-sehen1aLED heißt die Neue! LED-Licht hat aber viel höhere Blauanteile, als die Glühlampe.
Blauhaltiges Licht drosselt die Melatonin Produktion und kann den Schlaf stören. Es begünstigt hormonabhängige Krankheiten und ist gefährlich für die Augen (u.a. Makuladegeneration), besonders für Kinder.

Starke Blaulichtanteile finden wir in Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren, sogenannten „Tageslichtlampen“, LED Lampen, PC- und TV-Bildschirmen, iPad & Co. Was tun?

Wie man sich vor dieser naturfremden und schädlichen Kunstlicht-Strahlung schützen kann, welche Leuchtmittel Alternativen sein können und welche Möglichkeiten es gibt, um auch bei der Arbeit am PC oder beim Fernsehen keiner negativen Lichtbeeinflußung zu unterliegen, wird im Vortrag erklärt.

Ebenso werden die Themen Burnout, Energie sparen, „richtiger Umgang“ mit Sonnenlicht und Vitamin-D mit einbezogen.

Reinhard Gerl
Reinhard Gerl, ZukunftSehen e.V.

Datum und Veranstaltungsort:
26.01.2017, 19:00 – 21:00 Uhr

Hotel Isartor

 


 

Hinter´s Licht geführt

Reinhard Gerl ist es ein großes Anliegen über die verschiedenen Kunstlichtqualitäten und deren gesundheitliche Auswirkungen aufzuklären. Mit seinem Vortrag bringt er Licht ins Dunkel, gesundes Licht!

Hinters Licht geführt – ein Vortrag der unsere modernen Leuchtmittel, einschließlich PC und Fernseher, in einem neuen Licht erscheinen lässt.

Reinhard Gerl
Vortrag mit Reinhard Gerl, ZukunftSehen e.V.

Datum und Veranstaltungsort:

Donnerstag, 12. Mai 2016, 19.00 Uhr
Veranstaltungsort: DurchBlick, Münchener Str. 12, 82362 Weilheim i. OB