Termine für alle, die mehr wissen wollen:

 

Hinters Licht geführt – Gefahr durch LED-Licht

Die Glühlampe, eine der bedeutendsten Erfindungen der Menschheit, hat ausgedient.

zukunft-sehen1aLED heißt die Neue! LED-Licht hat aber viel höhere Blauanteile, als die Glühlampe.
Blauhaltiges Licht drosselt die Melatonin Produktion und kann den Schlaf stören. Es begünstigt hormonabhängige Krankheiten und ist gefährlich für die Augen (u.a. Makuladegeneration), besonders für Kinder.

Starke Blaulichtanteile finden wir in Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren, sogenannten „Tageslichtlampen“, LED Lampen, PC- und TV-Bildschirmen, iPad & Co. Was tun?

Wie man sich vor dieser naturfremden und schädlichen Kunstlicht-Strahlung schützen kann, welche Leuchtmittel Alternativen sein können und welche Möglichkeiten es gibt, um auch bei der Arbeit am PC oder beim Fernsehen keiner negativen Lichtbeeinflußung zu unterliegen, wird im Vortrag erklärt.

Ebenso werden die Themen Burnout, Energie sparen, „richtiger Umgang“ mit Sonnenlicht und Vitamin-D mit einbezogen.

reinhard

Referent: Reinhard Gerl, ZukunftSehen e.V.

Datum/Zeit: 26.01.2017, 19:00 – 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Hotel Isartor


 

Symposium „Licht und Gesundheit“ im März 2017

symposium-licht-und-farbe-2017Unsere Einladung für alle, die an Licht und Beleuchtung interessiert sind:

Symposium „Licht und Gesundheit“ im März 2017
Wissenschaftliche Grundlagen für gesundes Licht
und die Konsequenzen für Licht-Design wie auch für Therapie

Datum: 2. – 5. März 2017

Ort: Festsaal des Gesundheitsministeriums, Radetzkystrasse 2, 1030 Wien

Seit etwa zehn Jahren wird die Forschung in Lichtbiologie Jahr für Jahr erweitert.
Diesen neuen Erkenntnissen geht unser Symposium Licht und Gesundheit  klar und konsequent auf den Grund: gemeinsam veranstaltet mit der Wiener Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin (GAMED).

Bei Interesse: Bitte um Ihre Email.

Information oder Anmeldung

Was ist gesundes Licht und wann ist Licht gefährlich – und vor allem: Warum?

Hier werden neueste Erkenntnisse zu künstlicher Beleuchtung gebracht, besonders:

  • LED-Licht für Gesundheit
  • Lichtsteuerung für tägliches Wohlbefinden
  • Licht gegen Winterdepression
  • Farbstrahlen als Heilmittel

Internationale Fachleute

  • Wolfgang MARKTL, Wien (Licht und Zeitphasen), Richard FUNK, Dresden (Zellbiologie, Netzhautforschung)
  • Alexander WUNSCH, Heidelberg (Lichtbiologie, Therapie), Herbert KLIMA, Wien (Biophotonen-Praxis)
  • Karl Albert FISCHER, Wien (Licht-Design nach dem natürlichen Lichtbedarf des Menschen).
  • Angefragt: Eva SCHERNHAMMER, Wien/Boston (Licht und Krebsgefahr).

Bitte lesen Sie hier weiter…

 

Hinter´s Licht geführt:

Reinhard Gerl ist es ein großes Anliegen über die verschiedenen Kunstlichtqualitäten und deren gesundheitliche Auswirkungen aufzuklären. Mit seinem Vortrag bringt er Licht ins Dunkel, gesundes Licht!

Hinters Licht geführt – ein Vortrag der unsere modernen Leuchtmittel, einschließlich PC und Fernseher, in einem neuen Licht erscheinen lässt.

Die nächsten Termine für diesen Vortrag:

Donnerstag, 12. Mai 2016, 19.00 Uhr – DurchBlick

Veranstaltungsort: DurchBlick, Münchener Str. 1282362 Weilheim i. OB